Verein Hafenbahn Neustrelitz e.V. --> Klick Bild

"Der Zug muss zur Hauptuntersuchung", erklärt der Vereinsvorsitzende Frank Brechler, warum die beliebte Bahn, derzeit zur Untätigkeit verdammt, im Lokschuppen stillsteht. Wie jedes andere motorisierte Straßenvehikel müssen auch Schienenfahrzeuge regelmäßig zur technischen Überprüfung - allerdings nur alle sechs Jahre. "Und man darf noch zwei Mal um je ein Jahr verlängern", erklärt Brechler. Mittlerweile seien nun aber acht Jahre herum. Der Termin für die nächste Abnahme sei aber bereits gemacht. Im Januar soll der Triebwagen ins benachbarte Bahnwerk. ......> weiter Klick Bild

HBN aktuell: Museumstriebwagen muss "zum TÜV" ---->
Hafenbahn Neustrelitz - Entstehung und Entwicklung ---> Klick
GALERIE 90 Jahre Hafenbahn Teil 1-----> Klick Bild
GALERIE 90 Jahre Hafenbahn Teil 2 -----> Klick Bild
Hafen - Schiff - Eisenbahn .....Alles zu erleben beim "Ansommern 2016"

Zugriffe seit Oktober 2011

03.02. Die Bahnstrecke zwischen Wittstock und Mirow könnte wiederbelebt werden. Die Strecke ist in der "Reaktivierungsliste" enthalten, die der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) im Auftrag der Bundesregierung erstellt hat.

Quelle: Märkische Allgemeine vom 04.02.. Klick Bild ----> Link zum Onlineangebot der Zeitung.

24.01. "Wer rastet, der rostet" ..... das Sprichwort gilt auch für die Fahrzeuge der Hafenbahn. Regelmäßig und besonders in der kalten Jahreszeit werden die vereinseigenen Fahrzeuge bewegt. Auch die Kö wird aus dem Schuppen gefahren, da sie sonst beim Warmlaufen diesen unnötig vollräuchern würde.

Betrieb vor dem Lokschuppen der Neustrelitzer Hafenbahn am 24. Januar. Auf der Internetpräsenz "Eisenbahnen-in-MV" wurden diese und andere Beobachtungen rund um den Neustrelitzer Lokschuppen dokumentiert. Folge Link<<<<<Klick Bild
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ESV Lok Neustrelitz

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.